über.morgen @ SOUNDING LINZ

teaserbild_A5_headphones_mit_schrift

über.morgen LINZ

Gemeinsam durch eine Zukunft von Linz flanieren: Das utopische Stadtspiel von theaternyx*, bei dem sich die Besucher*innen auf eine Mut machende Reise begeben, kann endlich wieder begangen werden. Im September 2020 ist es einer der Klangspaziergänge der Linzer Klangwolke mit dem passenden Titel sounding linz.

Via Kopfhörer von einer weiblichen Stimme geleitet, hören und sehen die Spazierenden den urbanen Raum, wie sie ihn noch nicht erlebt haben. Linz im Jahr 2050. Im Gehen öffnen sich Möglichkeitsräume für die Gestaltung der kommenden dreißig Jahre. Wie lässt sich ein nachhaltiges und gerechtes Leben in der Stadt vorstellen? Wie wollen wir miteinander leben?

Während sich die 25 Besucher*innen als Gruppe durch ein utopisches Linz bewegen, tauchen sie in den Soundtrack der zukünftigen Stadt ein – und sie begegnen Stimmen von Menschen, die von einer Vergangenheit und Gegenwart erzählen, welche die Zeitreisenden noch »Zukunft« nennen.

Begeisterte

Achtzig Minuten, die sich direkt in die Stadt wühlen, den Blick auch von Ansässigen verändern können. Oder sogar erweitern.
OÖ. Volkblatt

Eine spannende Phantasiereise, die nachdenklich stimmt.
OÖ Nachrichten

Dass hier ausnahmsweise keine Dystopie, sondern eine Utopie erklingt, tut gut, vor allem da die Zukunft in diesem Audiowalk trotzdem einigermaßen realistisch dargestellt ist. Nachdem man so manchen Kilometer zurückgelegt hat und Straßenbahn gefahren ist, nimmt man die Kopfhörer ab und blickt benommen, wie aus einem Traum erwacht, über ein Linz, das wirkt wie immer und doch anders.
Falter

Termine

Im Rahmen der Linzer Klangwolke 20:

Fr. 11. September, 17:00 Uhr
Sa. 12. September, 17:00 Uhr

Die Anmeldung für diese beiden Termine ist ausschließlich per Mail an klangspaziergang@soundinglinz.at oder telefonisch zwischen 10-13 Uhr unter +43 681 20165693 möglich. Der Eintritt ist frei!

Aufgrund der begrenzten Gruppengröße ist eine Teilnahme nur bei vorheriger Anmeldung möglich!

Der Audiowalk beginnt pünktlich, ein späterer Einstieg ist nicht möglich.

Details

Start- und Endpunkt OK Offenes Kulturhaus, OK-Platz 1
Der Audiowalk führt zirka 80 Minuten zu Fuß durch Linz und findet bei jeder Witterung statt.

Komm taschenleicht & mit bequemen Schuhen! Der Spaziergang ist nicht barrierefrei, die Mitnahme von Kinderwägen, Tieren oder Fahrrädern ist nicht möglich.

Das Projekt ist in deutscher Sprache und eignet sich für Menschen ab 16 Jahren. Als Einsatz für das technische Equipment ist für die Zeit der Vorstellung ein gültiger Lichtbildausweis (Reisepass oder Führerschein) zu hinterlegen.

Die Gruppe bewegt sich in lockerer Formation durch die Stadt, es ist also möglich genügend Abstand zu halten.

Team

Idee & Inszenierung Claudia Seigmann
Text Markus Zett, Claudia Seigmann
Dramaturgie Claudia Tondl
Produktionsassistenz Astrid Dober
Sound Design Abby Lee Tee
Sound Engineering Christian GC Ghahremanian

Mitwirkende & Unterstützer*innen

Mit den Stimmen von Sonja Ablinger, Tanja Brandmayr, Thomas Frank, Katharina Haudum, Christian Higer, Karin Leutgeb, Birgit Schwamberger-Kunst, Martina Spitzer, Lukas Weiss und Claudia Seigmann.

Eine Produktion von theaternyx* in Kooperation mit der Linzer Klangwolke 20. Unterstützt von OÖ. Kulturquartier und LinzAG. Gefördert von Kultur Stadt LinzKultur Land OÖ.Bundeskanzleramt.