autogespräche @ déjà-vu

autogespraeche | kreisverkehr bindermichl

Bei »déjà-vu – eine temporäre bühne für den alltag« kommt es am Mittwoch, 13. Juli 2011 zur ersten gemeinsamen Performance von theaternyx und Theater im Bahnhof, Graz.

Zwei nicht besonders gut aussehende Männer, die sich kaum kennen, setzen sich gemeinsam in ein Auto und fahren 12 Stunden im Kreisverkehr. Nicht einmal die beiden können wissen, wie sich die Sache entwickeln wird. Nur eines steht fest: Sie werden miteinander reden und diese Gespräche werden sich im Lauf des Tages verändern. Das Verkehrsaufkommen, die Nähe im Autoinnenraum, die Ermüdung und nicht zuletzt das Wetter finden ihren Weg in das Reden. Die Gespräche werden auf die DÉJÀ-VU-Insel übertragen. Im dort geparkten Auto kann man mitverfolgen, was sich zwischen den beiden Autofahrern ergibt.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Performance via Audio-Stream mitzuverfolgen und selbst Impulse in das Gespräch der beiden Fahrenden einzuschleusen. Je nach Verlauf der Performance ergibt sich vielleicht auch die Gelegenheit Etappengäste im Auto mitzunehmen! Wir freuen uns über Support in jeder Form!

Live-Stream: http://www.dejavu-linz.at/​?page_id=165
Kontaktaufnahme per Mail: auto@theaternyx.at
Kontaktaufnahme per Telefon: 0699/178 980 91

Autogespräche // Langzeitperformance
Fahrer & Gesprächspartner: Rupert Lehofer (Theater im Bahnhof), Markus Zett (theaternyx)
Autofahrmusik: Claudia Seigmann (theaternyx)
Technik: johannessteininger

Mittwoch, 13. Juli 2011 // 10:00-22:00 Uhr
Kreisverkehr Bindermichl/Spallerhof, Linz

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

captcha

Bitte Captcha-Wert eingeben

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>