Claudia Seigmann

Geboren 1968 in Salzburg. Lebt in Linz und arbeitet in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Eine Tochter. Tanz- & Bewegungsbildung in Salzburg. Schauspielstudium an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz, Diplomabschluss 1997. Seit Ende der 1980er Jahre Kreation von Stücken und Performances als freie Schauspielerin, Regisseurin und Produzentin.

2000 Gründung von theaternyx.

Seit 1998 Konzeption und Realisierung interdisziplinärer, sitespezifischer Theaterprojekte in Wien, Salzburg und Linz. 2004-2006 Dramaturgie und Schauspiel für die »Trilogie der exzessiven Frauen« von theaternyx.
Seit 2002 Dozentin bei Sommerakademien in Österreich und Deutschland; 2007, 2008 und 2010 Sommerakademie Mozarteum Salzburg / Stadttheater Neuburg (D).
Seit 2003 zeitgenössische Kunstprojekte und soziale Skulpturen, die Migrant/inn/en, Jugendliche und professionelle Künstler/innen zusammenführen und sich mit aktuellen Fragestellungen zum Themenfeld Migration auseinandersetzen.